Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Warum Religion die wichtigste Bildung ist

Heute ist es, zumindest in Europa, ein Tabu über Gott zu reden. Das war aber nicht immer so. Vor zweihundert Jahren waren sich die Menschen mehr darüber bewusst, wem sie alles Leben zu verdanken haben. Sie gingen regelmässig zur Kirche; Gott war in ihren Alltag eingebunden. 
Irgendwann habe ich mal in einem alten Katechismus gelesen, dass der wichtigste Unterricht die Religion sei. C.S. Lewis, einer der berühmtesten Autoren unserer Zeit, erwähnte in seinem Buch Pardon, ich bin Christ (ursprünglicher Titel auf Englisch: Mere Christianity), dass der Glaube die wichtigste Bildung sei.
Es gibt Gläubige, die das Wort "Religion" meiden. Sie wollen nur dem Glauben, aber nicht der Religion angehören, als hätte das eine mit dem anderen nichts zu tun. Als würden sie mit Religion nur Schlechtes assoziieren und sich der Welt anpassen: Nur ja nichts mit Religion zu tun haben!
Dabei ist die christliche Religion nichts anderes als die Gebundenheit an Gott und seine Gesetze (die durchaus…